Drugs-Zone
Drugs-Zone
468x60 A (german)

AM-2201

 

Summenformel: C24H22FNO

 

Andere Bezeichnungen: (1-(5-fluoropentyl)-3-(naphthalen-1-oyl)indole)

 

IUPAC: 1-[(5-fluoropentyl)-1H-indol-3-yl]-(naphthalen-1-yl)methanone

 

Form: weißes Pulver (98% Reinheit)

 

Beschreibung:

Bei dieser Forschungssubstanz handelt es sich um ein synthetisches Cannabinoid. Es wirkt auf den Rezeptor CB1 mit  1.0nM  und mit  2.6nM auf CB2.

Erschaffen wurde die Substanz in der USA von dem Wissenschaftler Alexandros Makriyannis (auf der Northeastern University). Folglich wurde es nach den Anfangsinitialen seines Erfinders benannt.

Außerdem ist es das Update zu JWH-122, seit dessen Verbot, die fluorierte Version.

 

Dosierung:

Die Dosierung liegt hier bei erster Einnahme unter 0,1mg!

Vorsicht: Überdosen sollen sehr unangenehm sein!

 

Rausch/Nebenwirkung: 

Ähnlich dem von Cannabis, jedoch ist AM-2201 für Anfänger schwer zu dossieren, da Ihnen die Erfahrung fehlt und die Substanz anfangs schnell zu Überdosen neigt. Der Rausch ist ein sehr aktiver, man könnte sagen "kopflastig"(siehe Wirkung auf CB2-Rezeptor!)

468x60 A (german)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 drugs-zone.eu - Alle Rechte vorbehalten.